Die besten Laptops für Lehrer: Perfekt für Klassenzimmer und Online-Unterricht

Für die meisten Lehrer ist der Laptop ihr wichtigstes Werkzeug. Sie verwenden ihn, um ihre Arbeitsblätter zu entwerfen, Videos zu zeigen, Unterrichtsthemen zu recherchieren – und um ihre gesamten Unterrichtsstunden beim Online-Unterricht durchzuführen.

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Laptop, weil Ihr alter kaputt oder einfach nicht mehr brauchbar ist?

Sparen Sie sich die mühsame Arbeit, Dutzende von Laptops zu recherchieren und Testberichte voller technischem Hokuspokus zu lesen. Wir haben die Arbeit bereits für Sie erledigt!

In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf eines Laptops achten sollten, und können Ihr Lieblingsmodell aus unserer praktischen Liste der besten Laptops für Lehrer und speziell für den Online-Unterricht auswählen.

Die besten Laptops für Lehrer auf Amazon

Dies sind die momentan meistverkauften Laptops auf Amazon:

Pauschal gesagt, gibt es aber nicht DEN besten Computer für Lehrer. Denn jeder nutzt seinen Laptop unterschiedlich. Wir wissen, dass Sie den bestmöglich Laptop kaufen wollen, den Sie sich leisten können.

Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit 9 preisgünstigen, mittelpreisigen und luxuriösen Laptops in einigen Kategorien zusammengestellt, die für Lehrer von Vorteil sind, damit Sie eine Auswahl treffen können, die in Ihr Budget passt und alle Anforderungen erfüllt. Lesen Sie weiter, um einige großartige Laptops für Lehrer zu finden.

Die besten Laptops für den Online-Unterricht

Online-Unterricht ist superpraktisch, weil Sie ihn zu Hause in Ihrer Pyjamahose machen können, Sekunden, nachdem Sie sich aus dem Bett gerollt haben. Es ist auch toll, weil man nicht viel dafür braucht: nur gutes WLAN und einen Laptop. 

Wir haben einige Computer mit guten Lautsprechern und Mikrofonen, guter Grafik und Hochgeschwindigkeitsverbindungen zusammengestellt, die Ihnen helfen, großartige Lektionen zu halten, ohne von technischen Problemen behindert zu werden.

High-End-Option: Lenovo Ideapad

Jetzt den Preis auf Amazon ansehen

  • Vorteile: Schlankes Design, robust, starke Leistung
  • Nachteile: Kurze Akkulaufzeit

Dieser 14-Zoll-Computer mit Touchscreen ist ideal für Lehrer, da er viel Speicherplatz bietet. Und mit einem Preis von 500 bis 700 Euro ist seine Funktionalität auch angemessen. 

Eine 256 GB Solid-Stade-Festplatte und 8 GB Flash-Speicher machen ihn zu einem leistungsstarken Computer, der effizient arbeitet, wenn Sie online gehen. Flash-Speicher ist wie RAM, aber er ist billiger und hat eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit.

Andere Ideapads haben relativ schwache Grafiken und langsame Festplatten, aber dieses Modell hat einen helleren Bildschirm, HD-Grafik und einen besseren Prozessor, was es zu einem deutlich besseren Kauf für den Preis macht. 

Und es hat ein schlankes, modernes Gehäuse, was es zu einem trendigen Computer macht, den Sie gerne mit sich herumtragen werden.

Dieser Computer hat viele Anschlüsse, sodass Sie problemlos Ihre Kopfhörer, einen USB-Stick und alles andere anschließen können, was Sie vielleicht zum Unterrichten brauchen.

Mittelklasse-Option: DELL Inspiron 7000

Jetzt den Preis auf Amazon ansehen

  • Vorteile: Großer Bildschirm, Touchscreen-Option, riesige Festplatte, leistungsstark
  • Nachteile: Ein wenig schwer, kurze Akkulaufzeit

Mit einem Preis von 600 bis 800 Euro wird dieser Laptop für Ihren Geldbeutel ein Geschenk sein. Aber Sie werden das Gefühl haben, ein superschönes Notebook bekommen zu haben: Mit einem 15,6-Zoll-Touchscreen, einem hochwertigen Gehäuse aus gebürstetem Metall und HD-Grafik ist dieser Computer eine Freude zu benutzen.

Außerdem verfügt er über einen leistungsstarken Intel Core-Prozessor, zwei volle Terabyte Festplattenspeicher und 16 GB RAM, d. h. er hat mehr als genug Leistung, um Sie durch den Tag zu bringen, auch wenn Sie tonnenweise Unterrichtsmaterialien auf dem Computer speichern.

Dieser Computer hat eine 720p-HD-Webcam, Stereolautsprecher und MaxxAudio Pro, was ihn zu einem großartigen Gerät für den Online-Unterricht macht. Außerdem hat er viele USB-Anschlüsse und gutes Design, was ihn wirklich vielseitig und einfach zu benutzen macht. 

Der Dell Inspiron 7000 wiegt 2,26 kg, was leichter ist als andere vergleichbare Computer, aber immer noch schwerer, als es wünschenswert ist, wenn man ständig unterwegs ist. Nutzer beklagen außerdem eine kurze Akkulaufzeit.

Während dieser Computer also vielseitig ist, ist er wahrscheinlich nicht die beste Option für Leute, die ihr Leben im Rucksack haben und keinen zuverlässigen Zugang zu Strom haben. 

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem schönen, nützlichen Laptop zu einem vernünftigen Preis sind, ist der Dell Inspiron der richtige Computer für Sie! 

Budget-Option: Acer Aspire

Jetzt den Preis auf Amazon ansehen

  • Vorteile: Leistungsstark, tolle Grafiken, vielseitig
  • Nachteile: Kurze Akkulaufzeit

Mit einem Preis von unter 450 Euro ist dieser Laptop ein guter Kauf für einen guten Preis. Und mit der Intel HD-Grafik und dem Widescreen-LED-Display ist es auch für Videochats geeignet. Es hat sogar eine HD-Webcam und zwei Stereo-Lautsprecher sowie einen 15,6-Zoll-Bildschirm!

Dieses Notebook hat einen Intel i5-Prozessor und zwischen 128 GB und 1 TB Speicherplatz, was es zwar nicht zu den Spitzenmodellen macht, aber für den täglichen Gebrauch mehr als ausreichend ist. Es hat auch einen Touchscreen für die einfache Nutzung unterwegs, sowie mehrere USB-Anschlüsse. 

Der größte Nachteil des Acer Aspire ist, dass es nur eine Akkulaufzeit von 6,5 Stunden hat, was bedeutet, dass Sie es wahrscheinlich irgendwann während Ihres Tages an die Steckdose anschließen müssen.

Außerdem wiegt er fast 2,27 kg – er ist also zwar kein totaler Klotz, aber auch nicht die beste Wahl, wenn Sie einen superleichten und tragbaren Computer suchen.

Die besten Laptops für Büro und Klassenzimmer

Wenn Sie in einem Büro oder Klassenzimmer arbeiten, wollen Sie wahrscheinlich einen robusten, schnellen Computer mit einem großen Bildschirm, an dem Sie auch über längere Zeit bequem sitzen können.

Wahrscheinlich wollen Sie auch einen guten Speicherplatz, eine hohe Geschwindigkeit und klare Grafiken sowie eine angenehme Tastatur und Benutzeroberfläche.

Wir haben ein paar robuste Computer zusammengestellt, die ihren Preis wert sind und bei denen es Spaß macht, sie zu benutzen.

Sie haben alle große Bildschirme, viel Speicherplatz, schnelle Arbeitsgeschwindigkeiten und tolle Grafiken.

High-End-Option: 15″ Macbook Pro

Jetzt den Preis auf Amazon ansehen

  • Vorteile: Tolle Grafik, schnell, viel Speicherplatz, guter Kundensupport
  • Nachteile: Teuer, nur zwei Thunderbolt-Anschlüsse (USB-C)

Wenn Sie auf der Suche nach einem Luxus-Laptop sind und es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig mehr auszugeben, um ein gutes Gerät zu bekommen, sollten Sie ein Macbook Pro in Betracht ziehen.

Der Preis für ein neues Macbook Pro ist ein wenig hoch – es kostet zwischen 1.100 und 2.400 Euro, je nachdem, wie groß es ist und wie viel Speicherplatz Sie haben möchten.

Wenn Sie einen großen Bildschirm als Desktop-Ersatz wünschen, sollten Sie sich für das 15-Zoll-Modell entscheiden und nicht für das günstigere 13-Zoll-Modell. 

Die Macbook Pros dieser Generation sind alle mit Solid-Stade-Laufwerken mit bis zu 128 GB Speicherplatz ausgestattet, zusammen mit erstklassigen Grafikkarten und superschnellen Prozessoren.

Und wenn Sie ein iPhone haben, werden natürlich alle Ihre Daten zwischen Ihren Geräten synchronisiert, sodass die Unterrichtsplanung unterwegs zum Kinderspiel wird. 

Und wenn Sie im Ausland unterwegs sind, können Sie sich beruhigt zurücklehnen, denn Sie wissen, dass es immer einen Apple Store in der Nähe gibt, falls Sie einmal Probleme mit Ihrem Computer haben sollten.

Die neuen Macbook Pros haben nur zwei Thunderbolt-Anschlüsse, was bedeutet, dass Sie auf jeden Fall einen Adapter kaufen müssen, um sich mit dem HDMI-Anschluss Ihres Klassenzimmers zu verbinden oder um Ihren USB-Anschluss anzuschließen. 

Die Macbooks haben jedoch hervorragende eingebaute Kameras und die mitgelieferten Kopfhörer sind für den Online-Unterricht mehr als ausreichend, d. h. Sie müssen keine Kamera und einen Haufen ausgefallener Gadgets an Ihren Laptop anschließen – oder Geld für deren Kauf ausgeben.

Außerdem verfügen sie über ein fortschrittliches Retina-Display für brillante HD-Bilder. Vergessen Sie, Ihren Computer an einen Projektor anzuschließen – Sie erhalten ein scharfes, großes Bild direkt auf Ihrem Bildschirm!

Das 15″ Macbook Pro kostet zwischen 1700 und 2600 Euro, je nachdem, für welche Art von Prozessor Sie sich entscheiden (Intel Core i7 oder i9) und wie viel Speicherplatz Sie wünschen (zwischen 256 GB und 1 TB).

Das macht den Computer nicht gerade günstig, aber wenn Sie einen zuverlässigen, benutzerfreundlichen und ehrlich gesagt schönen Laptop suchen, werden Sie von einem Macbook Pro nicht enttäuscht sein. 

Es ist eine Investition, mit der Sie garantiert zufrieden sein werden, wenn Sie sich dafür entscheiden, es zu kaufen.

Mittelklasse-Option: HP Envy

Jetzt den Preis auf Amazon ansehen

  • Vorteile: Schnelles Aufladen, lange Akkulaufzeit, vielseitig
  • Nachteile: Schwerfällig, klobige Grafik, langsam

Dieser 15,6-Zoll-Convertible-Touchscreen-Laptop ist perfekt für alle, die einen Alleskönner-Computer suchen – nicht nur wegen seiner Größe, sondern auch wegen seiner Funktionalität. Dieser Computer kann als Tablet verwendet werden, was ihn in Situationen nützlich macht, in denen Sie unterwegs sind oder in engen Räumen. 

Der HP Envy hat auch eine „Fast Charge“-Funktion, was bedeutet, dass Sie ihn in nur 45 Minuten von 0 % auf 40 % Ladung bringen können. Und es hat eine Akkulaufzeit von über 9 Stunden, sodass Sie es den ganzen Tag nutzen können, ohne es an die Steckdose anschließen zu müssen. 

Dieses Notebook verfügt über Bang & Olufsen-Lautsprecher, 12 GB RAM und eine 1-Terabyte-Festplatte. Mit einem Gewicht von über 2,27 kg gehört er zu den schwereren Laptops, aber seine Vielseitigkeit und schnelle Aufladung machen ihn zu einem großartigen Computer für unterwegs. Der Laptop hat auch ein schlankes äußeres Gehäuse.

In einigen Rezensionen wird erwähnt, dass die Software und die Grafik des Envy nicht so geschmeidig sind wie z.B. die eines Macs. Der Computer ist auch langsam, wenn es um große Aufgaben geht, was bedeutet, dass er wahrscheinlich keine gute Wahl für Gamer oder jemanden ist, der ihn für schwere Aufgaben verwenden möchte. 

Aber wenn Sie ein Lehrer sind, der einen vielseitigen Computer mit langer Akkulaufzeit sucht, und wenn Sie Ihren Computer hauptsächlich für die Microsoft-Suite und zum Surfen im Internet verwenden, dann könnte der Envy genau das richtige Notebook für Sie sein. Und mit $720 ist es ein Computer, der die Bank nicht sprengen wird.

Budget-Option: HP ZBook

Jetzt den Preis auf Amazon ansehen

  • Vorteile: Viele Kabel, großer Bildschirm, viel Speicherplatz
  • Nachteile: Kamera mit schlechter Qualität, es ist schwer (3,48 kg!)

Das HP 17,3-Zoll-Notebook ist ein wirklich fantastischer Computer, und Sie können ein generalüberholtes Modell für nur etwa 600 Euro (und kostenlosen Versand!) 

bekommen.

Dieser Laptop verfügt über einen riesigen Bildschirm, sodass Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie im Vergleich zu einem Desktop-Computer Kompromisse eingehen müssen. 

Außerdem haben sie einen Intel Core i7 Prozessor – den gleichen, den auch das Macbook Pro verwendet! Mit einem 256 GB Solid-Stade-Laufwerk und 16 GB zusätzlichem Speicher ist dieser Computer mit dem Macbook Pro vergleichbar – zu einem Bruchteil des Preises. 

Das ZBook verfügt über eine Reihe von Anschlüssen, sodass Sie keine Probleme beim Anschließen von USB-Kabeln haben werden, und es hat auch einen Touchscreen, welches die Bedienung vereinfacht.

Der einzige Nachteil dieses Laptops ist, dass die eingebaute Webcam nicht fantastisch ist, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich Ihre eigene Kamera kaufen müssen, wenn Sie online unterrichten. 

Wenn der große Bildschirm für Sie nicht so wichtig ist, können Sie eine generalüberholte 15-Zoll-Version, die immer noch sehr groß ist, für 400 Euro bekommen! Für einen so leistungsstarken Computer ist das ein Schnäppchen. Sie können die 15″-Version auf Amazon kaufen. 

Mit seinem bescheidenen Preis und seinem leistungsstarken Arbeitsspeicher könnte dies sehr wohl der beste Computer für Lehrer mit einem kleinen Budget sein. 

Die besten tragbaren Ultra Portable Laptops

Wenn Sie ein Lehrer sind, sind Sie wahrscheinlich viel unterwegs. Egal, ob Sie von Klasse zu Klasse rennen oder auf Reisen online unterrichten. Sie wollen einen Laptop, den Sie einfach mitnehmen können.

Deshalb haben wir zwei super-portable Laptops gefunden, die sehr leistungsfähig sind und bei denen Sie keine Kompromisse bei der Qualität eingehen müssen. 

High-End-Option: Microsoft Surface Pro X

Jetzt den Preis auf Amazon ansehen

  • Vorteile: LTE-Konnektivität (was bedeutet, dass kein WLAN notwendig ist!), super tragbar, lange Akkulaufzeit
  • Nachteile: Begrenzte Anpassungsmöglichkeiten

Dieser Laptop ist eine wirklich großartige Option für Lehrer, die viel unterwegs sind, denn er ist ultradünn, ultraleicht und extrem vielseitig.

Die Modelle beginnen bei 0,77 kg und sind nur 7,3 mm dick. Sie können sie sowohl als Tablet als auch als Laptop verwenden.

Im Gegensatz zu anderen Tablets der Surface-Reihe, bei denen sie eine Tastatur und einen Stift separat kaufen müssen, wenn sie es verwenden möchten, wird das Surface X mit beidem geliefert. Und es hat auch einen Platz, um den Stift aufzubewahren, selbst wenn der Laptop in Gebrauch ist. 

Das Surface X hat Berichten zufolge eine Laufzeit von 13 Stunden, was für jeden Lehrer, der unterwegs ist, fantastisch ist. Und es verfügt nicht nur über einen, sondern gleich über zwei USB-C-Anschlüsse, sodass Sie unterwegs keine Steckdosenangst haben müssen.

Das Beste von allem ist, dass er LTE-Konnektivität hat, was bedeutet, dass Sie kein WLAN benötigen, um diesen Computer zu nutzen! Allein aus diesem Grund würde ich diese Option für Reisende sehr empfehlen.

Das Surface verfügt außerdem über einen leistungsstarken Intel-Prozessor der 10. Generation, und Sie können unterschiedliche Mengen an Arbeitsspeicher zu unterschiedlichen Preisen wählen, je nachdem, wie beeindruckend die Maschine ist, die Sie kaufen möchten.

Dieser Computer beginnt bei 1100 Euro, was für ein Tablet-Convertible ein wenig happig ist. Aber die Surface-Serie gehört zur Spitzenklasse, sodass Sie ruhig wissen können, dass Sie ein gutes Produkt für Ihr Geld bekommen. 

Wenn Ihnen der Preis zu hoch ist, sollten Sie stattdessen ein Surface Pro 6 oder 7 in Erwägung ziehen – oder ein Surface Go, wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen und tragbaren Gerät sind. 

Mittelklasse-Option: Lenovo Yoga

Jetzt den Preis auf Amazon ansehen

  • Vorteile: Schnell, tolle Grafik, anpassbar, Schnellladefunktion
  • Nachteile: Nicht viele USB-Anschlüsse, kurze Akkulaufzeit

Dieser Computer ist einzigartig, weil er in hohem Maße anpassbar ist: Je nachdem, welche Kapazität und Funktionen Sie wählen, kostet er zwischen 500 und 900 Euro.

Sie können eine 12,5-Zoll-Version des Yoga kaufen, oder für nur 30 Euro mehr eine 15,6-Zoll-Version. Sie können sich auch für das günstigere 128 GB Solid-Stade-Laufwerk entscheiden oder zwischen drei anderen Optionen wählen, die maximal 1 TB für 250 Euro mehr als der Grundpreis des Computers betragen. 

Es kann also ein relativ günstiger Basis-Computer für etwas mehr als die Hälfte des Preises des Samsung Chromebook 3 sein, oder aber ein besser ausgestattetes High-End-Gerät. Sie haben die Wahl!

Das Lenovo Yoga wiegt 1,15 kg und kann mit einem 12,5-Zoll- oder 15,6-Zoll-Bildschirm gekauft werden. Außerdem hat es eine 1-Terabyte-SSD-Festplatte, was es leistungsstark und komfortabel macht. In Rezensionen wird die Schnelligkeit des Laptops gelobt.

Das Yoga ist auch ein Touchscreen und kann zu einem Tablet zusammengeklappt werden oder sich selbst wie ein umgedrehtes „V“ aufstellen.

Diese Funktionen sind zwar ein wenig effekthascherisch, aber sie erleichtern die Nutzung des Computers, wenn Sie unterwegs oder in einer engen Umgebung arbeiten müssen. Benutzen Sie ihn in der U-Bahn, im Flugzeug, während Sie auf der Couch liegen – im Gegensatz zu einem normalen Laptop passt sich das Yoga Ihnen an. 

Dieser Computer hat eine Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln und eine LED-Hintergrundbeleuchtung, was bedeutet, dass er sehr klar und hell ist. Außerdem sind Harman/Kardon-Lautsprecher eingebaut, die für einen klaren, vollen Klang sorgen.

Das Laptop verfügt es über eine 720p-HD-Kamera, weshalb Sie keine externe Webcam kaufen müssen, wenn Sie sich entschließen, mit Ihrem Lenovo Yoga online zu unterrichten. 

Das Yoga hat nur zwei Hauptnachteile: Erstens hat es nur einen USB-Anschluss, was bedeutet, dass Sie fast sicher einen Dongle kaufen müssen, um es für Sie nützlich zu machen. 

Zweitens hat es nur 5,5 Stunden Akkulaufzeit – genug für ein paar Unterrichtsstunden, aber nicht genug, um den ganzen Tag durchzuhalten, ohne eine Steckdose suchen zu müssen. Zum Glück hat dieser Computer aber eine „Schnelllade“-Funktion, die Ihnen in 15 Minuten zwei Stunden Ladezeit verschafft – so können Sie schnell etwas mehr Saft bekommen, wenn Sie eine kurze Pause in Ihrem Tag haben. 

Das Yoga ist schnell, ultraleicht und einfach zu bedienen, mit toller Grafik und Sound und reichlich Speicherplatz. Egal, ob Sie Online oder Klassenlehrer sind, es ist eine kluge Wahl für Sie, wenn Sie unterwegs sind! 

Budget-Option: Samsung Chromebook 3

Jetzt den Preis auf Amazon ansehen

  • Vorteile: Super-billig, super-schnell, leicht, gute Akkulaufzeit
  • Nachteile: Kleiner Bildschirm

Dieser spezielle Computer ist leicht tragbar – mit einem Gewicht von nur 1,15 kg ist er sogar leichter als das MacBook Air. Wenn Sie viel unterwegs sind und ein kleines Budget haben, ist dies der richtige Computer für Sie. 

Dieser Computer ist eine großartige Wahl, weil er viel Speicherplatz zu einem niedrigen Preis bietet – Sie können ein Modell mit einer 16-GB Solid-Stade-Festplatte für nur 120 Euro wählen oder auf ein 64-GB-Modell für etwa 200 Euro aufrüsten – immer noch deutlich unter dem Durchschnittspreis für ein Notebook dieser Größe.

Das Beste von allem ist, dass das Samsung Chromebook 3 spritzwassergeschützt ist und eine Akkulaufzeit von bis zu 11 Stunden hat, was es zu einer guten Option macht.

Dieser Computer hat auch 2 USB-Anschlüsse, einen HDMI-Anschluss, einen Mikro-SD-Steckplatz und einen Kopfhörer-/Mikrofonanschluss.

Seien Sie sich bewusst, dass das Samsung Chromebook 3 auch ein paar Nachteile hat.

Zunächst einmal ist der Bildschirm nur 11,6 Zoll (ca. 29 cm) groß, was ihn etwas kleiner macht, als es ideal wäre. Das sollte in Ordnung sein, wenn Sie es nur an einen Projektor anschließen. Stellen Sie sicher, dass dieser Punkt nicht etwas ist, dass Sie die ganze Zeit stören wird. Sie wollen schließlich, dass die Verwendung Ihres Laptops eine komfortable, angenehme Erfahrung ist.

Außerdem sollten Sie diesen Computer oder überhaupt ein Chromebook zu 100 % nicht kaufen, wenn Sie in China unterrichten.

Chromebooks sind für alles auf Google angewiesen: auf ihnen läuft Google Drive, Google Chrome, etc. Während Sie den Computer technisch gesehen immer noch mit einem VPN verwenden können, werden Sie sich dafür bedanken, dass Sie einen Laptop haben, der keine ständigen Verbindungsprobleme aufwirft. Denn die Wahrheit ist, dass selbst mit einem VPN der Laptop Ihnen in einem Land mit einer Firewall, die Sie aussperren soll, keine guten Dienste leisten wird. 

Der letzte Nachteil dieses Computers – und den haben wir gerade schon angesprochen – ist, dass er komplett mit Chrome läuft. Wenn Sie sich bereits für einen Großteil Ihrer Online-Aktivitäten auf Google verlassen, könnten Sie das integrierte Design des Chromebooks wirklich genießen, aber wenn Sie die Microsoft Suite und andere Nicht-Google-Apps regelmäßig nutzen und Sie nicht bereit sind, den Wechsel zu einem reinen Google-Laptop zu vollziehen, sollten Sie kein Chromebook kaufen. 

Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Angebot sind und es Ihnen nichts ausmacht, bei der Größe Kompromisse einzugehen, sollten Sie sich ein Samsung Chromebook 3 zulegen. Sie werden nirgendwo ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis finden, garantiert. 

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Laptops achten?

Sie können zwischen 400 und über 2.000 Euro für einen Laptop ausgeben und Ihre Entscheidungen von Spezifikationen wie Speicherkapazität, Akkulaufzeit und einer Million anderer Dinge abhängig machen, von denen Sie nicht einmal wussten, dass Sie sich darüber Gedanken machen müssen.

Wir werden gleich in die Tiefe gehen, um all die verschiedenen Überlegungen zu erörtern, die Sie bei der Auswahl der besten Laptops für Lehrer berücksichtigen sollten, warum sie wichtig sind und was all diese Zahlen bedeuten.

Ich weiß, dass wir uns immer verwirrt fühlen, wenn wir in den Elektronikmarkt gehen, weil wir dabei sind, eine Menge Geld auszugeben, und nicht wissen, was die technischen Daten bedeuten.

Damit Sie wissen, worauf Sie bei einem Computer achten müssen und welche Fragen Sie stellen sollten, habe ich diese übersichtliche Liste von Laptop-Spezifikationen erstellt.

Displaygröße

Die Displaygröße ist einer der Faktoren, die mir am meisten Kopfzerbrechen bereiten, wenn ich nach einem Laptop suche.

Der 17-Zoll-Bildschirm sieht einfach so gut aus, aber ist er den höheren Preis wert?

Die Antwort ist, es kommt darauf an.

Sie können Laptops bekommen, die 13 Zoll (ca. 33 cm) groß sind. Der Vorteil eines kleinen Laptops ist, dass er super leicht und damit leichter tragbar ist.

Diese Art von Computer ist empfehlenswert, wenn Sie unterwegs sind, von Klassenzimmer zu Klassenzimmer ziehen und alle Ihre Sachen mit sich herumschleppen müssen. Und die Größe spielt auch keine so große Rolle, wenn Sie Ihre Materialien sowieso auf einen Projektor werfen.

Denken Sie jedoch daran, dass das Starren auf den kleinen Bildschirm anstrengend für Ihre Augen sein kann und es sicherlich keinen Spaß macht, in Ihrer Freizeit Filme zu schauen oder Spiele zu spielen.

Beliebte Display-Größen von Mobilgeräten und Laptops.

Ein 15- oder 17-Zoll-Bildschirm ist am vorteilhaftesten, wenn Sie ein Online-Lehrer sind und viel Zeit damit verbringen, auf Ihren Bildschirm zu schauen, oder wenn Sie aus bestimmten Gründen Ihren Computerbildschirm zum Unterrichten von Kindern verwenden.

Auf jeden Fall aber sollte ein 13-Zoll-Bildschirm groß genug sein, um Ihnen eine gute Darstellung zu bieten, und Sie können damit etwas Geld sparen.

In der Regel ist ein 17-Zoll-Bildschirm wahrscheinlich nicht das zusätzliche Gewicht und die Kosten wert ist, es sei denn, Sie planen, ständig Filme zu bearbeiten oder anzusehen, oder ein wirklich riesiger Bildschirm ist Ihnen einfach super wichtig.

Bleiben Sie also weg von Bildschirmen, die kleiner als 13 Zoll sind, es sei denn, Sie brauchen unbedingt etwas Leichtes, Sie haben gute Augen und Sie haben ein kleines Budget.

Und kaufen Sie sich einen 15- oder sogar 17-Zoll-Bildschirm, wenn Sie einen breiten Bildschirm lieben und Sie das zusätzliche Gewicht nicht stört.

Display: Glänzend oder matt?

Glänzende Laptop-Bildschirme stellen Farben lebendiger dar und haben einen besseren Kontrast, wodurch das Bild schärfer ist.

Allerdings sind sie auch anfälliger für Blendungen in gut beleuchteten Räumen. Wenn Sie schon einmal versucht haben, an einem hellen Tag etwas auf Ihrem Handy-Display zu betrachten, wissen Sie, wie störend Blendungen sein können.

Matte Laptop-Bildschirme haben ein Display, das etwas matter ist als das von glänzenden Bildschirmen, aber weil sie mit einer Anti-Glare-Beschichtung behandelt sind, werden Sie keine lästigen Reflexionen und Blendungen bekommen, wenn Sie sie benutzen.

Der matte Bildschirm empfiehlt sich vor allem, wenn Sie Lehrer sind und Ihren Laptop in allen möglichen Umgebungen benutzen werden: Wer weiß, wann Sie neben einem Fenster oder unter einem hellen Licht arbeiten werden?

Die meisten Laptops, die heute verkauft werden, haben jedoch glänzende Bildschirme, also ist dies eine Wahl, über die Sie sich nicht allzu viele Gedanken machen müssen. Beide Arten sollten in fast allen Kontexten gut funktionieren.

Speichergröße

SSD? HDD? eMMC? GHZ? Da wird die Verwirrung schnell groß.

Ernsthaft herauszufinden, was die ganze Speichersprache bedeutet, ist mit Abstand der schwierigste Teil beim Kauf eines Computers. Meine Augen werden glasig, wenn ich anfange, Erklärungen zu diesem Zeug zu lesen, weil es einfach so abstrakt ist.

Welche Zahlen bedeuten, dass es schneller ist, welche bedeuten, dass es mehr Platz gibt, was ist überhaupt Solid-State?

Wir werden jetzt die verschiedenen Zahlen aufschlüsseln, auf die Sie achten müssen, damit Sie wissen, welche für Sie wichtig sind und worauf Sie achten müssen.

Speicherarten

Bevor Sie sich die Zahlen ansehen, müssen Sie überlegen, welche Art von Speicher Sie wollen: Solid-Stade, Festplatte oder Hybrid?

Nun zu den Details: Solid-Stade-Laufwerke sind schneller, leiser und wiegen weniger als traditionelle Festplatten. Außerdem sind sie stabiler als herkömmliche Festplatten: Da sie keine drehenden Teile haben, werden sie nicht beschädigt, wenn Sie Ihren Laptop stoßen oder rütteln.

Sie haben zwar eine kürzere Lebensdauer als herkömmliche Festplatten, aber für den Durchschnittsnutzer hält die SSD perfekt durch.

Allerdings haben sie auch weniger Speicherkapazität. Es gibt einige Computer – meist für Spiele und andere spezialisierte Anwendungen – die Solid-Stade und traditionellen Festplatten kombinieren, aber diese Computer haben in der Regel ein höheres Preisschild.

Computer mit Solid-Stade-Laufwerken kosten oft weniger als solche mit Festplattenlaufwerken, und Sie können sich jederzeit mit einer externen Festplatte oder sogar nur mit USB mehr Speicherplatz schaffen.

Wenn Ihr Solid-Stade-Laufwerk nicht genug Speicherplatz hat, können Sie es mit einer externen Festplatte ergänzen. Eine externe Festplatte ist besonders dann eine hervorragende Idee, wenn Sie Lehrer sind und alle Ihre Materialien (PPT, Unterrichtspläne, Lieder und Videos zum Abspielen im Unterricht usw.) irgendwo speichern möchten, wo sie leicht übertragen und gemeinsam genutzt werden können.

Die meisten neuen Computer sind komplett mit SSDs oder Hybriden ausgestattet, was bedeutet, dass Sie einen schnelleren, preiswerteren, stabileren und leiseren Computer erhalten, als Sie es in der Vergangenheit mit einer traditionellen Festplatte getan hätten.

Speicherplatz

Nachdem Sie sich entschieden haben, welche Art von Laufwerk Sie wollen, schauen Sie sich an, wie viel Speicherplatz Sie benötigen.

Planen Sie, viele Filme, Bilder, PPT und Animationen auf Ihrem Computer zu speichern? Dann entscheiden Sie sich für mehr Speicherplatz.

Speichern Sie alles in der Cloud oder auf einer externen Festplatte? Wenn das der Fall ist, können Sie vielleicht mit weniger Speicherplatz auskommen.

Denken Sie jedoch daran, dass sich der Speicherplatz schneller füllt, als Sie vielleicht denken. Bei weniger als 256 GB Speicherplatz werden Sie sich wahrscheinlich wünschen, Sie hätten ein wenig mehr Speicherplatz gekauft.

Anschlüsse und Verbindungen

Wenn Sie Ihren Laptop kaufen, möchten Sie nicht, dass Sie eine Überraschung erwartet, wenn Sie nach Hause kommen und feststellen, dass er nur einen Thunderbolt-Anschluss hat, Sie Ihr Telefon und Ihren Laptop nicht gleichzeitig aufladen können und Sie einen Dongle kaufen müssen, wenn Sie einen USB oder irgendetwas anderes anschließen möchten. 

Die neuen Macbooks haben nur sehr wenige Anschlüsse: Die genaue Anzahl hängt davon ab, welches Modell Sie haben, aber auf jeden Fall werden Sie nicht mehr als zwei haben (überprüfen Sie das noch einmal), und beide sind Thunderbolt-Anschlüsse. 

Das bedeutet, dass sie an Ihr Computer-Ladegerät passen, aber Sie müssen einen Dongle kaufen, um USB, HDMI-Kabel, Ethernet-Kabel und mehr anschließen zu können. 

Ein Dongle der Marke Apple ist recht teuer, aber Sie können billige Dongles von Drittanbietern finden, und der Kauf eines Dongles wird all Ihre Probleme lösen. 

Wenn Sie sich jedoch nicht mit einem zusätzlichen Kostenpunkt oder einem weiteren Teil, das Sie mit sich herumschleppen müssen, herumschlagen wollen, sollten Sie sich für einen Computer mit mehr eingebauten Anschlüssen entscheiden. 

Kamera und Mikrofon (wichtig für Online-Lehrer)

Eine gute eingebaute Kamera und ein Mikrofon sind super nützlich, wenn Sie Online-Unterricht geben, aber beides ist nicht notwendig. 

Sie können gute externe Mikrofone und Kameras kaufen, wenn die in Ihrem Computer eingebauten nicht ausreichen – und viele Leute, die online unterrichten, tun das auch. 

Für den Anfang werden Sie aber wahrscheinlich mit der eingebauten Kamera in den meisten Computern auskommen, und Sie werden sowieso das Mikrofon in Ihren Kopfhörern benutzen, sodass das in Ihrem Computer nicht wirklich eine Rolle spielt.

Kurz gesagt, eine gute Kamera ist hilfreich, aber keineswegs notwendig, während das Mikrofon wenig bis gar keine Rolle spielt. 

Sie können diese Dinge also von Ihrer Liste streichen!

Der einzige Fall, in dem Ihre Kamera wirklich wichtig ist, ist, wenn Sie online unterrichten und planen, von vielen verschiedenen Orten aus zu unterrichten. 

Eine externe Kamera ist sicherlich nicht sperrig zu verpacken oder schwer einzurichten, aber eine gute interne Kamera und ein Mikrofon zu haben, wird zwei Punkte von Ihrer To-do-Liste nehmen, wenn Sie packen und einrichten, um zu unterrichten.

Gute Tastatur

Eine gute Tastatur ist eine Freude. Wenn Sie eine gute Tastatur haben, werden Sie es wahrscheinlich nicht einmal bemerken, aber Sie werden das Gewicht der Tasten, ihre kleinen Klicks und die Leichtigkeit, mit der Sie tippen, wenn Sie aufmerksam sind, unmerklich genießen.

Eine schlechte Tastatur hingegen ist eine andere Geschichte. Sie müssen zu fest auf die Tasten drücken, um zu tippen, Sie machen Klickgeräusche, die im ganzen Raum zu hören sind, und Sie sind generell zu genervt, um sich zu konzentrieren. 

Wenn Sie lange Texte mit Ihrem Laptop tippen, macht eine gute Tastatur den Unterschied!

Welche Art von Tastatur Ihnen am besten gefällt (und wie sehr es darauf ankommt), bleibt natürlich Ihnen überlassen. Probieren Sie einfach das Tippen auf der Tastatur im Laden aus, um sicherzugehen, dass Sie sie mögen. 

Sie können natürlich eine externe Tastatur kaufen, wenn Sie die ganze Zeit an einem Ort sein werden und Sie wirklich einen Laptop mit einer Tastatur haben wollen, die Sie nicht mögen, aber es ist im Allgemeinen viel einfacher, einfach einen Laptop mit einer Tastatur zu finden, die Ihnen von Anfang an gefällt. 

Langlebigkeit und Robustheit

Sie möchten einen Laptop, der qualitativ hochwertig ist, der nicht kaputtgeht, wenn Sie einen winzigen Wassertropfen in seiner Nähe verschütten oder der innerhalb eines Jahres stirbt. Sie möchten einen Laptop mit einem robusten Gehäuse, damit er nicht leicht verkratzt oder bricht. 

Als Faustregel gilt, dass ein Metall- oder Hartplastikgehäuse bessere Dienste leistet als ein billiges Plastikgehäuse für Laptops. 

Teurere Laptops haben in der Regel ein besseres Gehäuse als billigere, da billige Laptops oft aus minderwertigem Material gefertigt sind, das sich leicht verbiegt. Weniger teure Laptops haben manchmal auch Lücken zwischen den zusammengesetzten Gehäuseteilen, wodurch der Laptop anfälliger für Schäden durch Verschütten oder Stöße ist. 

Business-Notebooks sind in der Regel auch langlebiger. Das Macbook beispielsweise hat ein Unibody-Gehäuse aus Aluminium, was bedeutet, dass es sehr stabil und robust ist und keine Lücken zwischen den Teilen aufweist.

Denken Sie daran, dass es unabhängig von der Art des Computers, den Sie kaufen, am besten ist, eine Tastaturschutzfolie und eine Laptoptasche zu kaufen, um ihn zu schützen – schließlich ist Ihr Laptop eine Investition und ein wichtiges Werkzeug. 

Leistung

Die Leistung Ihres Laptops wird durch die CPU (Central Processing Unit), den Arbeitsspeicher und die allgemeine Ausstattung bestimmt. 

Der Arbeitsspeicher (RAM, Random Access Memory) ist im Grunde der Arbeitsspeicher Ihres Laptops: Er speichert das, woran Sie gerade arbeiten, und zwar kontinuierlich, damit Sie nicht ständig Seiten neu laden und warten müssen, während Ihr Laptop arbeitet. 

Im Allgemeinen bekommen Sie das, wofür Sie bezahlen: Teurere Laptops haben fast immer eine bessere Leistung als ihre günstigeren Gegenstücke. 

Wenn Sie Ihren Computer hauptsächlich für grundlegende Aufgaben wie das Surfen im Internet, die Arbeit in Microsoft oder Skype-Telefonate verwenden, dann brauchen Sie keine wirklich leistungsstarke Maschine. Jeder durchschnittliche Laptop mit 4 GB RAM oder mehr sollte Ihnen vollkommen genügen. 

Wenn Sie Ihren Computer jedoch für anspruchsvollere Zwecke wie Grafikdesign oder Videobearbeitung verwenden oder wenn Sie zu den Menschen gehören, die Ihren Laptop 8 Stunden am Stück nutzen, eine Unmenge von Anwendungen öffnen und erwarten, dass alles immer schnell läuft, dann brauchen Sie einen Computer mit höherer Leistung – denken Sie an mindestens 8 GB RAM und eine Intel i5-CPU oder mehr. 

Akkulaufzeit

Wenn Sie in einem Klassenzimmer unterrichten, ist die Akkulaufzeit Ihres Computers besonders wichtig. 

Wenn Sie an einer öffentlichen Schule unterrichten, müssen Sie möglicherweise im Laufe des Tages in verschiedene Klassenzimmer gehen, und es ist nicht immer gewährleistet, dass Sie eine geeignete Steckdose finden. 

Sie möchten einen Computer, der mehr als nur ein paar Stunden am Leben bleibt, während er benutzt wird, damit Ihr PPT und die gesamte Unterrichtsstunde nicht mitten im Unterricht aus dem Fenster fliegt.

Wenn Sie online von Ihrem Wohnzimmer aus unterrichten oder in einem Schulungszentrum oder einer Privatschule, spielt die Akkulaufzeit vielleicht keine so große Rolle. 

Vergewissern Sie sich einfach, dass Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, wenn Sie einen Computer auswählen, und sehen Sie sich Testberichte über die Akkulaufzeit des Computers an, wenn er zum Abspielen von Videos oder für Präsentationen verwendet wird.

Preis

Wenn Sie wirklich in der Klemme sitzen, können Sie viele preiswerte Laptops finden. Und das ist gut so, denn jeder sollte Zugang zu Laptops haben. Schließlich leben wir unser Leben mit ihnen! 

Allerdings wird ein günstiger Laptop nicht die gleiche Funktionalität haben wie ein teurer. Er wird auf jeden Fall langsamer sein, hat weniger Speicherplatz, hat ein weniger sauberes Design und ist im Allgemeinen ein Ärgernis. 

Ein guter Laptop ist eine Freude zu benutzen. Ich persönlich fühle mich viel produktiver und weniger von der Arbeit überwältigt, wenn ich einen Laptop habe, der mir gefällt. 

Ein guter Laptop wird auch länger halten als ein billiger. Ich sage also, sprengen Sie nicht Ihr Budget, aber greifen Sie auch nicht einfach nach einem Schnäppchen, wenn Sie einen Laptop kaufen wollen.

Sie brauchen nicht das neueste Macbook mit endlosem Speicherplatz und einem kilometerbreiten Bildschirm, aber Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie einen Laptop bekommen, der zuverlässig, schnell und für Sie bequem ist. 

Denken Sie auch daran, dass Sie mehr als nur den Grundpreis Ihres Computers berücksichtigen müssen, wenn Sie verschiedene Optionen vergleichen. Gehen Sie bei der Speicherkapazität, der Kameraqualität oder anderen Faktoren Kompromisse ein und planen Sie, Ihren Computer mit Zusatzgeräten zu ergänzen? 

Berücksichtigen Sie den Preis von Dongles, externen Tastaturen, Kameras, Festplatten und Mikrofonen sowie anderen Zusatzgeräten, die Sie in Betracht ziehen, bevor Sie entscheiden, welcher Computer der richtige für Sie ist. 

Informieren Sie sich natürlich auch über die erwartete Lebensdauer Ihres Computers. Ein teurerer Computer, der länger hält, kann Ihnen auf lange Sicht mehr Geld sparen als die billigere, schwächere Option.

Zusätzliche Überlegungen: Garantie, Kundendienst und Gewährleistung

Dieser letzte Faktor gehört eigentlich nicht zum Computer, ist aber etwas, das Sie beim Kauf eines Laptops unbedingt beachten sollten. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer eine gute Garantie hat, besonders wenn Sie sich für ein teureres Modell entscheiden. Finden Sie heraus, was die Garantie abdeckt und wie lange sie dauert. 

Vielleicht sollten Sie auch in Erwägung ziehen, Ihren Laptop in einem Ladengeschäft statt online zu kaufen, da einige Händler Ihnen zusätzlich zur Herstellergarantie eine weitere Garantie anbieten, wenn Sie dort kaufen. 

Wenn Sie einen Computer in Ihrem Heimatland kaufen und dann ins Ausland reisen, vergewissern Sie sich, dass Sie den Computer auch im Ausland warten können. 

Wenn Sie Ihr Heimatland verlassen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Laptop bei einer großen Kette, wie z. B. einem Apple Store, zu kaufen – auf diese Weise haben Sie die Gewissheit, dass der Kundendienst und die Garantie auch im Ausland weiterlaufen.

Viel Spaß beim Einkaufen!

Welcher Laptop für Sie am besten geeignet ist, hängt davon ab, welche Art von Lehrer Sie sind, wie viel Geld Sie für einen Computer ausgeben möchten und welche Funktionen für Sie am besten geeignet sind.

Nutzen Sie diesen Leitfaden, um herauszufinden, welches Modell für Sie am besten geeignet ist, damit Sie getrost einen Laptop kaufen können, mit dem Sie optimal unterrichten können!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.